Programm

 

Hier finden Sie den aktuellen Planungsstand zum Programm, das noch stetig ergänzt wird. Schauen Sie gern später auch wieder vorbei.

Alle Beiträge werden simultan ins Englische bzw. Deutsche übersetzt, nur in den Projektmarktplätzen gibt es keine Übersetzungen.

Das Event wird am 25. Mai von 14 bis 18 Uhr stattfinden.

 

14:00 Begrüßung:

Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister Stadt Mannheim
 und die Organisatoren:
 Markus Duscha, Fair Finance Institute ; Christian Röser, Starkmacher e.V.

14:15  Sustainable Finance, Klimaschutz und Wohnen im Rahmen von Social Economy –EU-Ebene und in den Regionen 

Keynote von Dr. Anna Athanasopoulou, EU Kommission, Referatsleitung  „Nähe, Sozialwirtschaft, Kreative Wirtschaftszweige“ in der DG GROW

14:45  Regionale Fair Finance-Ansätze in Europa 

Verbesserung der Wohnbedingungen für prekäre Wohnverhältnisse in Gent durch einen revolvierenden Fonds
 Alexis Versele, Architekt für sozial-ökologisches Bauen am Technology Campus Ghent, Gent, Belgien/ KU Leuven

Gemeinschaftsprojekt Cambium und seine Finanzierung durch einen Vermögenspool
Christian Loy, Cambium – Leben in Gemeinschaft, Fehring, Österreich

Genossenschaftliches Wohnen in Europa beleben – Der Ansatz von „Living in Metropolises“
Knut Höller, Vorstand „LiM Living in Metropolises SCE mbH“, Berlin
sowie geschäftsführendes Vorstandsmitglied der „Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V.“

Projektmarktplatz: Teilnehmende und Projektvorstellende im Gespräch
(Deutsch und Englisch, ohne Simultanübersetzung)

15:55  Regionale Fair Finance-Ansätze in Deutschland

Einführungsstatement von Sven Giegold, Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament und Obmann der grünen Fraktion im Ausschuss für Wirtschafts- und Finanzpolitik

Serielles Sanieren nach dem Energiesprong-Prinzip: Bezahlbare Sanierungslösung mit Zukunft
 Nils Bormann, Deutsche Energie-Agentur (dena)

Sozialer Klimaschutz in Mietwohnungen: Die Idee des Drittelmodells
Peter Mellwig, ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg

Vorstellung von Projekten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
N.N., LBBW

Projektmarktplatz: Teilnehmende und Projektvorstellende im Gespräch
(Deutsch und Englisch, ohne Simultanübersetzung)

17:10  Abschluss-Podium: Lessons Learned und neue Ufer mit Social Economy

 Helmut Augustin, Sparkasse Rhein Neckar Nord, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Christiane Ram, Stadt Mannheim, Fachbereich Wirtschafts- und Strukturförderung, Fachbereichsleitung
Gesa Vögele, Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e. V., Mitglied der Geschäftsführung 

 17:50  Verabschiedung
 

Note: The event will also be available in English.